Der Halbschalenturm am Vorwerk


Zur ehemaligen Stadtbefestigung gehört auch der Halbschalenturm am Vorwerk. In früheren Zeiten hatte die Stadt drei Stadttore und dreiunddreißig Halbschalentürme. Diese sind aus Rogenstein gemauert, hatten eine Höhe von 8 bis 10 m und ein in Schiefer gedecktes Spitzdach mit einer Wetterfahne, welche meistens ein Zunftwappen zeigte. Die einzelnen Abschnitte der Stadtmauer wurden nämlich einzelnen Gewerken oder Zünften zugeteilt.


Copyright ©2006-2017