Cafe Wien, Breite Strasse 4


Das Haus in dem heute das "Cafe Wien" untergebracht ist und das wohl jeder Wernigeröder kennt und vor dem viele Besucher unserer Stadt ehrfürchtig stehen bleiben, ist eines der wenigen Renaissancehäuser unserer Stadt. Es ist ein zweigeschossiger Bau mit einem asymmetrisch aufgesetzten Spitzerker. Früher war dieses Gebäude dreistöckig. Es wurde vom Stadtbaurat Willy Deistel zum zweistöckigem Cafe umgebaut.

Dieses Haus wurde als Kaufmannshaus 1583 erbaut. Über dem vierten und fünften Balkenkopf sind in der Saumschwelle jeweils die Zahlen 15 bzw. 83 eingeschnitzt.

Das Obergeschoss ragt gegenüber dem Erdgeschoss um eine Balkenstärke vor, das Dachgeschoss jedoch verfügt über eine doppelte Kragung. Die Fenster in der ersten Etage wie auch in der Gaube sind noch mit Butzenscheiben verglast.

Ab 1897 wurde dieses Haus als Cafe betrieben, zuerst vom Konditormeister Wilhelm Hauer, daher oft auch "Hauersches Haus" genannt. Ab dem 01.04.1926 betreibt die Familie Siegesmund das Cafe bis auf den heutigen Tag.

Dieses Cafe war Treffpunkt der Lehrer und wohlhabenden Schüler des nahe gelegenen Gymnasiums, Literaten und Hausfrauen nach ihrem Einkaufsbummel. Unter anderem feierte der Maler und Bildhauer Ernst Barlach am 2. Januar 1938 hier seinen 68. Geburtstag.




Ehemalige Bewohner und Nutzungen des Hauses
1894 Kaufmann Gustav Reichenbach Wernigerode Kaufmann Ludwig Reichenbach Halberstadt

1868 Klempnermstr. Hermann Brauckhoff *1831

1832 Klempnermeister Friedrich Brauckhoff *1800 und seine Ehefrau Johanne geb. Spangenberg *1801

         Kinder:
        1) Hermann *1831
        2) Ferdinand *1833
        3) Johanne *1835

1795 Johann Martin Jakob Künne und dessen Ehefrau Sophie Dorothee Elisabeth geb.
        Bollmann *29.7.1773

1782 Brauer Christoph Friedrich Saatze und dessen Ehefrau Magdalene geb. Riefenstahl Senator Hertzer

1759 Jakob Andreas Hildebrandt und dessen Ehefrau Rathmann Friedrich Casper Hertzer vor1759

1723 Heinrich Jürgen Hertzer

1700 Jobst Jürgen Brandt


Copyright ©2006-2017